Manfred Weindl Ex-Polizist, Pferdetherapeut aus Bayern

In vielen Zeitschriften und in TV-Sendungen hieß es: Ein Pferd rettete sein Leben.

Durch ein Urteil verliert Polizist Manfred Weindl damals den Glauben an den Rechtsstaat. Aus dieser tiefen Depression befreit ihn ein Pferd – und macht ihn zu einem bekannten und gefragten Therapeuten. Seine Therapeutin „Girly“ wird mit dem LG-Zaum, also gebisslos geritten und so lernten Monika Lehmenkühler und Manfred Weindl sich auch kennen und schätzen. Beide sind vor allem zum Wohle der Pferde unterwegs und führten schon so manche Stundentelefonate. Als gefragter Pferdetherapeut und manche sagen sogar Pferdeflüsterer, empfiehlt er oft das gebisslose Reiten und damit auch den LG-Zaum.

Manfred Weindls Buch beschreibt sehr beeindruckend seinen Lebensweg, vom Polizisten zum Quereinsteiger – Pferdefüsterer. Ein tolles Buch, was wir hier an dieser Stelle wärmstens empfehlen möchten!

Lieber Manfred, nochmal an dieser Stelle ein Dank für dein Buch mit Deiner Widmung. Ich wünsche Dir von Herzen auch weiterhin viel Erfolg! … und für Dein Buch wünsche ich Dir viele Leser und viele weitere Auflagen.

„Denken was wahr ist, fühlen was schön ist, wollen was gut ist und lieben von Herzen. Das ist der Sinn des Lebens. Schön, daß es Menschen wie Dich gibt … und weiter so! Liebe Grüsse monika


Manfred Weindl Buch mit Widmung für Monika Lehmenkühler


Weitere interessante Beiträge: