Gebisslose Trense? Ein Widerspruch, Begriffsverwirrungen

Gebisslose Trense der LG-Zaum mit Monika-L.

Im Laufe der nun bald 50 Jahre sind uns in Reiterkreisen einige Begriffsverwirrungen und sogar ebenso viele Irrtümer zu dem heute praktizierten Reiten begegnet. Dazu zählt auch schon der eher banale Suchbegriff von Interessierten am gebisslosen Reiten, wie z.B. der verwendete Begriff „Gebisslose Trense“. Ebenfalls Begrifflichkeiten und Feststellungen aus dem praktizierten Umgang mit Pferden in … weiterlesen…

Anwendung des Bundestierschutzgesetzes in der PferdeWelt

CHIO Gebissstudien glückliche Pferdegesichter?

Es folgt sinngemäß ein aktueller Aufruf eines Pferdetherapeuten Selbst nachdrückliche Aufrufe von anerkannten Therapeuten an das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft verhallen im NICHTS. Die im deutschen Tierschutzgesetz verankerten Vorgaben müßten eigentlich durchzusetzen sein!? Formulierungen in diesem Tierschutzgesetz machen es möglich! Wie zum Beispiel das Wort „erheblich“! Eine solche Formulierung läßt die Annahme zu, daß … weiterlesen…